Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

XL Catlin präsentiert neue Versicherungslösung

09.07.2015 – XL Catlin hat eine Versicherungslösung entwickelt, die es Finanzdienstleistern ermöglicht, operative Risiken abzusichern und die Anforderungen zur Eigenkapitalausstattung zu erfüllen. Dadurch werde es vereinfacht, die zum jeweiligen Geschäft passende Kapitalstruktur zu finden, erklärt Marcel Braun, Head of Financial Lines für Deutschland, Österreich und Osteuropa bei XL Catlin.

Jedes Firmenprofil sei anders, und was Versicherungen betreffe, gebe es kein Standardprodukt, berichtet Angelos Deftereos, Senior Underwriter Operational Risks bei XL Catlin. “Wir bieten auf das jeweilige operative Risiko ausgearbeitete Lösungen.” Nur so könne Klarheit geschaffen werden, um gegenüber eigenen Risikospezialisten als auch gegenüber den Aufsichtsbehörden die Gewissheit zu schaffen, über eine ausreichende Absicherung zu verfügen.

Durch Deckungskapazitäten von 100 bis 300 Mio. Euro pro operativem Risiko und der Möglichkeit, verschiedene Risikoarten abzudecken, sei das Unternehmen nach eigenen Angaben in der Lage, auch für die größten Finanzdienstleister die passende Deckung bereitzustellen. (vwh/mst)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten