Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VKB bietet elektronische Versicherungsbestätigung

18.08.2015 – nassl_vkbDie Versicherungskammer Bayern (VKB) bietet ihren Kunden und Vertriebspartnern ab sofort eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) für die Kfz-Zulassung an. Diese kann telefonisch mit einem Sprachsteuerungssystem angefordert werden. Dabei muss sich der Versicherte lediglich mit Namen und Geburtsdatum oder einer Versicherungsnummer identifizieren, so der Versicherer.

Dadurch erkenne das System dann automatisch bereits bestehende Verträge. Bei Neukunden werden alle Daten automatisch Schritt für Schritt erfasst. Sollte das System eine die Angaben des Anrufers jedoch nicht verstehen oder eine Risikoprüfung notwendig sein, wird der Kunde an einen Experten im Kunden- und Vertriebsservice weitergeleitet.

“Automatisierung von Serviceleistungen bei Versicherungsunternehmen ist nicht neu. Doch dass ein Sprachcomputer eine eVB vollständig automatisiert ausstellt, wird noch nicht oft praktiziert”, betont Isabella Martorell Nassl, Bereichsleiterin Betrieb bei der VKB. (vwh/td)

Bild: Isabella Martorell Nassl, Bereichsleiterin Betrieb bei der VKB (Quelle: VKB)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten