Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

VGA: Getrennt marschieren, vereint schlagen

14.01.2015 – Hofmann_AllianzGleich an drei Orten und hoch kommunikativen Stätten gehen die Assekuranzführungskräfte in die Bewusstseinsschaffung für 2015 intern und extern hinein. Die Bühne: Neujahrsempfänge in München, Berlin und Frankfurt. Gleichlaufende Zielrichtung: Kommende Provisionsregelungen sollen nicht aus dem Ruder laufen.

Reizthema Nummer Eins nach wie vor die diskutierte Offenlegungspflicht der Abschlussprovisionen, deren Regelung noch nicht abgewendet scheint. In einer gemeinsamen Erklärung haben sich in dieser Frage der GDV, der PKV-Verband und sechs deutsche Vermittler- und Maklerverbände und dazu noch die Dienstleistungsgewerkschaft positioniert.

Markus Hofmann, der für das Firmenkundengeschäft zuständige Vorstand der Allianz Versicherungs-AG war Hauptredner des Empfangs der Münchner Assekuranz gestern Abend in seiner Konzernzentrale. Seine Management-Botschaft  in Form” eines 40 minütigen Chartvortrages: “Die IMD-Welt zwingt zu unternehmerischen Leitfragen, um inmitten der Vertriebsregulatorik noch Steuernde zu bleiben.”  Deutlich wurde dem Vermittlerpublikum dabei: Der Marktführer hat bereits seinen Weg gefunden. Wer ihm folgt ist gut beraten.

Geist_HKM

Wie tiefgehend die Verunsicherung der Vermittler – offenbar bis zu seelischen Erschütterungen – ist, mag beleuchten, dass dem Neujahrspublikum ein Naturheiler und Bewusstseinstrainer geboten wurde, der offenbar im Bunde mit dem Vorsitzenden der Bezirksgruppe München, Ralf Wargener, steht (siehe DOSSIER). Beide gehören einer amerikanischen Sektion an, die unter dem Claim “Higher Ground Leadership” mit „Herz Öffnungs-Seminaren“ und anderen seelischen Therapiekünsten Managern den „neuen Weg in der Wirtschaft“ aufzeigen wollen.

Nicht bei allen kam diese gemischte Präsentation an, wie man in Gesprächen hinterher beim Büffet erfahren konnte. Ausspruch eines in Jahrzehnten Versicherungsgeschäft gehärteten Maklers: „Wir müssen doch nicht auf die Couch, nur weil wir uns gegen überbordende Regulierung stemmen.“ (hkm)

Foto (kl.): Markus Hofmann, für das Firmenkundengeschäft zuständiger Vorstand der Allianz Versicherungs-AG. (Quelle: Allianz),

Foto (im Text): Wolfgang Polzer (links) und Ralf Wargener beim Neujahrsempfang des VGA. (Quelle: hkm)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten