VALUE. Das Beratermagazin
Donnerstag
26.05.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Vertrieb: Weltweit 400 Mrd. US-Dollar werden im kommenden Jahr neu verteilt

15.07.2014 – Accenture_Meyer“Versicherer sollten sich intensiv mit dem digitalen Wandel auseinandersetzen”, erklärt Thomas D. Meyer, Leiter Versicherungspraxis bei Accenture. “Sinkende Loyalität der Kunden und die steigende Wechselwilligkeit führen allein innerhalb der nächsten zwölf Monate dazu, dass weltweit bis zu 400 Milliarden Dollar neu verteilt werden.”

Mehr als zwei Drittel der weltweiten Versicherungskonsumenten öffnen sich für Versicherungsprodukte von branchenfremden Marktteilnehmern. Perspektivisch werden neue Spieler das Feld betreten und sich in den Wettbewerb um ein riesiges Prämienvolumen begeben. Diese Standpunkte vertritt Thomas D. Meyer in seinem Feedback in der Rubrik “Manager für Manager” in der aktuellen Ausgabe des Business- und Managementmagazins Versicherungswirtschaft (Heft 7/14).

Verhaltensbasierte Kfz-Versicherungen, bemerkt er, verzeichneten in Großbritannien einen Zuwachs um 61 Prozent in den vergangenen zwei Jahren. “Statt auf den Schaden zu warten, hilft der Versicherer seinem Kunden bei dessen individuellem Risikomanagement. Das Spektrum der Umsetzung der digitalen Transformation reicht von der Einbindung neuer technologischer Lösungen in bestehende Strukturen und Prozesse bis hin zu einem als Start-up geführten Spin-off.”

Meyers Fazit zur Digitalen Transformation für die Versicherer lautet: “Ganz gleich für welche strukturelle Herangehensweise sich Versicherer entscheiden, sie tun gut daran rasch zu handeln und den digitalen Wandel aktiv anzugehen. Ein dreistelliges Milliarden-Dollar-Prämienvolumen steht auf dem Spiel.” (vwh)

Foto: Thomas D. Meyer rät der Versicherungsbranche in Sachen Digitaler Transformation, rasch zu handeln. (Quelle: Accenture)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten