Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Verteilung von .versicherung-Domains kann beginnen

28.03.2014 – Jetzt ist es amtlich: Die dotversicherung-registry GmbH ist von der ICANN als weltweite Verwaltungsstelle für .versicherungs-Domains zugelassen werden. Seit rund drei Jahren arbeitete das Unternehmen daran, von der ICANN, die alleine für die Vergabe von Top-Level-Domains zuständig ist, den Zuschlag zu bekommen. Damit kann das dreistufige Vergabeverfahren starten.

Ab August können in der sogenannten Sunrisephase, die vier Wochen dauern wird, die Inhaber von eingetragenen Wortmarken bevorrechtigt Domains registrieren, die der Marke entsprechen, also beispielsweise www.unternehmensname.versicherung.

Danach werden ab September 2014 in einer siebentägigen öffentlichen Online-Auktion Premium-Domains versteigert, zu einem Startpreis ab einem Euro. Was eine Premium- oder High-Premium-Domain ist, hat dotversicherung-registry bereits festgelegt, insgesamt gibt es 2.349 Premium- und 96 High-Premium-Domains, letztere mit einem Startpreis zwischen 1.000 und 5.000 Euro.

Ab Ende September kann dann jeder, der nachweislich qualifiziert in der Versicherungswirtschaft arbeitet, bei den Registraren seine .versicherung-Domain registrieren lassen, wobei es dabei nach dem Prinzip geht, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Mittlerweile liegen nach Angaben von dotversicherung-registry hier schon rund 25.000 Vorbestellungen vor. Registrare sind beispielsweise Strato oder 1&1.

Die genauen Termine werden nach Angaben von dotversicherung-registry Mitte April auf ihrer Website www.dotversicherung.de veröffentlicht.

Genauere Informationen über die Hintergründe der Verteilung dieser neuen Domains gibt ein Beitrag in der nächsten Ausgabe des Versicherungsvertrieb, der am 1. April erscheint. (sgk)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten