Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Versicherungsmanager blicken auf 2015 – heute: Hans-Georg Jenssen, Geschäftsführer des VDVM

05.12.2014 – JenssenAuf VWheute erklären die führenden Manager der Branche, wie sich die Versicherungsunternehmen 2015 strategisch ausrichten werden. Heute Hans-Georg Jenssen, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Versicherungsmakler e.V. (VDVM).

“Das Jahr 2015 kann als In-Between-Situation gesehen werden, weil sich Veränderungen abzeichnen. Es ist aber unklar, wohin die Reise geht. Die Signale aus Brüssel sind positiv – Stichwort IMD II. Das bedeutet aber nicht, dass sich Berlin nicht etwas Besonderes einfallen lässt.

Von Seiten der Politik wird erwartet, dass sich die Vergütungssituation im LV-Bereich ändert. Konkret: Weniger wird am Anfang gezahlt und mehr auf der Strecke. Wie genau die Modelle aussehen werden, ist offen. Viele Versicherer agieren nach der Devise, “wer später bremst, fährt länger schnell”. Dabei wächst die Gefahr, schneller und härter gegen die Wand zu fahren. Das reine Kompositgeschäft dürfte für Versicherungsmakler unauffällig verlaufen. In bewegten Zeiten ist dies eine positive Tendenz.”

Bild: Hans-Georg Jenssen (Quelle: VDVM)

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten