VALUE. Das Beratermagazin
Samstag
03.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Universa baut PKV-Angebot aus

11.10.2016 – Universa Hauptgebaeude_UniversaMit zwei neuen Ergänzungstarifen in der Kranken-Vollversicherung erhöhen sich die Leistungen der Universa im Zahn- und Krankenhausbereich. Gleichzeitig werden mehr Kombinationsmöglichkeiten angeboten. Beim Ergänzungstarif “uni-ZZ” können die Leistungen für Zahnersatz und Kieferorthopädie von 60 auf 80 Prozent aufgestockt werden. Der stationäre Ergänzungstarif “uni-SZ II” plus bietet Zweitbettzimmer mit Chefarztbehandlung.

Dieses Angebot gilt auch als Zusatzversicherung für gesetzlich Krankenversicherte und Heilfürsorgeberechtigte. Mit den neuen Ergänzungstarifen will die Universa ihre Wettbewerbsposition stärken und die Angebots- und Kombinationsmöglichkeiten im Tarif “uni-intro Privat 300″ ausbauen. Anhand eines Beispiels erläutert das Unternehmen die Neuerungen: Ein 30-Jähriger bekommt das Komplettpaket mit beiden Ergänzungstarifen und einer jährlichen Selbstbeteiligung von 300 Euro für 301,77 Euro monatlich. Darin enthalten sind auch Extras, wie für Frauen eine Beitragsfreiheit nach Entbindung von bis zu sechs Monaten und garantierte Options- und Wechselrechte innerhalb der Universa-Produktlinienwelt. (vwh/wo)

Bild: Universa-Zentrale. (Quelle: Universa)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten