Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Umfassende Risiko-Analyse für maximal 75 Euro?

28.07.2015 – Rechnen_Analyse_Uwe Schlick_pixelio.de“Macht der Vermittler seinen Kunden transparent, was er konkret für sie tut und welchen Aufwand er dafür betreibt, steigt die Bereitschaft des Kunden, diese Dienstleistung grundsätzlich zu bezahlen.” Davon ist Versicherungsexperte Volker P. Andelfinger überzeugt. Mit Studenten der Dualen Hochschule Karlsruhe hat er ein aktuelles Stimmungsbild erhoben und Thesen zur Akzeptanz von Honoraren für Beratung und Service erhoben.

Das Thema Versicherung sei grundsätzlich negativ behaftet, da es sich hierbei um die Absicherung von Risiken und Gefahren handelt. Viele Kunden hätten in ihrem alltäglichen Leben entweder keine Zeit oder keine Lust, sich mit solch negativen Gedanken zu befassen. Die Folge hieraus ist, dass sich viele Kunden ihrer Gefahren bzw. Versorgungslücken nicht bewusst sind.

Versicherungskunden hätten in der Regel keine konkreten Vorstellungen davon, welche Services rund um den Versicherungsschutz von Vermittlern erbracht werden. Vieles wird als selbstverständlich gesehen, über die Bezahlung herrscht wenig Klarheit, stellen Patrick Hewig, Jeanette Lichtenberger, Tobias Müller, Selina Nahm, Felix Röder und Maximilian Specht fest.

Die DHBW-Studenten erarbeiteten Stundensätze für Maklerleistung unter Berechnung der Kosten, die einer für seine Mitarbeiter beispielsweise hat.

Beratung, Bedarfsanalyse und Empfehlungskonzept: Versicherungsmakler erheben die persönliche Bedarfssituation (siehe DOSSIER). Die Bereitschaft, für die Services der Vermittler Geld auszugeben, hält sich in Grenzen. 24 Interviews ergeben für die Autoren ein deutliches Bild: Große Skepsis herrscht gegenüber kostenpflichtigen Beratungsleistungen. Am ehesten herrscht Einsicht, für eine umfassende Risikoberatung Geld auszugeben – nicht mehr als 75 Euro allerdings.

Bildquelle: Uwe Schlick / pixelio.de

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten