Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Überhitzt: Online-Versicherer bietet Temperatur-Police

02.06.2014 – thermoDie Zhong An Online Property Insurance bietet in China seit kurzem eine Wetterversicherung an. In 30 größeren Städten kann man sich gegen Temperaturen über 37 Grad Celsius versichern lassen.

Über 120.000 Policen hat die Zhong An Property in der ersten Woche bereits verkauft. Zwischen 1,60 US-Dollar und maximal acht Dollar liegt die Versicherungsprämie laut Asia Insurance Review. Dafür bekommt der Versicherte dann zwischen 80 Cent und vier Dollar pro Tag, der heißer als 37 Grad Celsius ist. Allerdings muss in besonders heißen Zonen erst einmal eine Mindestanzahl an derart tropischen Tagen überschritten werden. Nur dann wird aus einem Zähltag auch ein Zahltag.

In Hanghzou beispielsweise werden Zahlungen ab 25 Hitze-Tagen fällig, was im vergangenen Jahrzehnt gerade einmal erreicht wurde. Maximal 80 Dollar kann der Versicherte so aus seinen dann acht Dollar machen. Einige Kritiker führen bereits an, dass es sich bei diesem Produkt mehr um eine Art Glücksspiel denn um eine Versicherung handelt. In China hatte es jüngst eine Smog-Versicherung gegeben, die dann aber wieder vom Markt genommen werden musste. (vwh)

Foto: Schwitzen bis die Versicherung zahlt. Bei entspechender Anzahl wird aus dem Zähltag ein Zahltag. (Quelle catchke2ro/ sxc)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten