Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Towers Watson schaltet Software-Lösung für Versicherer

01.07.2015 – Die Unternehmensberatung Towers Watson hat zum 30. Juni die Software-Lösung Unify auf den Markt gebracht. Damit soll es den Versicherern ermöglicht werde, die gesamten Modellierungs- und Reporting-Aktivitäten “in einem automatisierten und steuerbaren Prozess zu integrieren”, teilte das Unternehmen mit. Künftig solle die Plattform alle Unternehmensanwendungen für Risikomanager und Aktuare integrieren.

Die Plattform umfasst nach eigenen Angaben alle Anwendungen für Lebens- und Schaden-/ Unfallversicherer sowie Lösungen von Drittanbietern, wie z.B. alle Microsoft Standardprodukte (Excel, SQL Server, etc.). Nach eigenen Angaben solle damit der Datenfluss und die Interaktion zwischen verschiedenen Anwendungen verbessert werden.

“Unify revolutioniert die bisherigen Möglichkeiten in Reporting-Prozessen”, sagt Michael Klüttgens, Managing Director der Versicherungsberatung von Towers Watson in Deutschland. Denn Versicherern solle mit der Plattform eine Lösung angeboten werden, die genau auf die Anforderungen zugeschnitten sei, “die sich durch Solvency II und andere Regularien stellen”, so das Unternehmen weiter. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten