Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Swiss Life Deutschland bietet neuen Arbeitskraftschutz an

02.10.2015 – Die Swiss Life Deutschland bietet ab sofort einen Komplettschutz in Sachen Arbeitskraftschutz auf dem Markt an. Neben den bereits bestehenden Angebot ergänzen laut Versicherer nun die Produkte Vitalschutz zur Absicherung von Grundfähigkeiten an, einen SLP-Existenzschutz als Multi-Risk-Produkt und eine KlinikRente zur Berufsunfähigkeitsvorsorge für Beschäftigte im Gesundheitswesen an.

Vor allem bei “Künstlern, Musikern oder Profisportlern fehlt es oft an Möglichkeiten, um ihre Arbeitskraft adäquat abzusichern. Hier setzen Vitalschutz und SLP-Existenzschutz an”, sagt Amar Banerjee, Mitglied der Geschäftsleitung bei Swiss Life Deutschland und dort verantwortlich für die Versicherungsprodukte. Hier setzten der Vitalschutz und SLP-Existenzschutz an, erklärt Swiss Life.

Daneben gelten beide Produkte auch für Menschen, die aufgrund gesundheitlicher Probleme mit einer Ausschlussklausel oder einem Zuschlag rechnen müssten, so der Versicherer weiter. Dies sei zudem unabhängig davon, ob die Vorerkrankungen körperlicher oder psychischer Natur seien.

Zudem eigneten sich Vital- und Existenzschutz auch als Ergänzung für Kunden, die bereits eine Unfallversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit niedriger Versicherungssumme abgeschlossen haben und ihren Schutz erhöhen wollen, verkündet Swiss Life. “Die klassische Berufsunfähigkeitsversicherung bietet nach wie vor den umfassendsten Schutz und lässt sich jetzt sogar noch gezielt ergänzen”, ergänzt Banerjee. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten