Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Stuttgarter verspricht grüne Rente

03.03.2015 – Die Stuttgarter erweitert Kooperation mit C-Quadrat und verkündet den Start des ersten nachhaltigen Wertsicherungsfonds in der Versicherungsbranche. Der neue Dachfonds soll ökologische, ethische und soziale Geldanlagen mit einer dynamischen Wertsicherungsstrategie verbinden, die auf monatlicher Basis den Erhalt von 80 Prozent des Fondsvermögens garantiert.

Diese Strategie ist speziell auf Hybridprodukte der Versicherungswirtschaft ausgelegt, wie die Stuttgarter mitteilt. Durch den neuen Wertsicherungsfonds bietet der Versicherer laut eigenen Angaben das einzige Hybridprodukt in Deutschland mit durchgehend nachhaltiger Anlage an.

Klaus-Peter Klapper, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing der Stuttgarter, erklärt: „Dass wir unseren Kunden jetzt anbieten können, ihr Geld in den drei Töpfen Deckungsstock, Wertsicherungsfonds und freie Fondsanlage nachhaltig anzulegen, ist in der Versicherungsbranche einzigartig.“ (vwh/ku)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten