Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Stuttgarter überarbeitet Risikolebensversicherung

22.07.2015 – klaus_peter_klapper_stuttgarterDie Stuttgarter Lebensversicherung hat ihre Risikolebensversicherung vollständig überarbeitet. Wie der Versicherer mitteilte, sollen die Kunden durch die Einführung neuer Personenmerkmale einen “verlässlichen Schutz zu günstigen Beiträgen” erhalten. Dabei können die Versicherten zwischen konstanter und fallender Versicherungssumme entscheiden. Zudem sei auch die Absicherung von zwei Personen in einem Vertrag möglich.

Wie die Stuttgarter weiter mitteilte, wurden auch neue Personenmerkmale eingeführt. Dazu zählen Raucher/Nichtraucher, die ausgebübte Tätigkeit sowie Körpergröße und -gewicht. Zudem könne der individuelle Absicherungsbedarf bei bestimmten Ereignissen wie Heirat, Geburt oder Adoption eines Kindes, der Kauf einer Immobilie zur Eigennutzung sowie eine nennenswerte Einkommenserhöhung erhöht werden.

Zudem können nach Angaben des Versicherers die Zusatzversicherungen individuell kombiniert werden. So besteht der PflegeSofortSchutz aus einer Pflegerenten-Zusatzversicherung und einer Weiterversicherungsoption. Im Pflegefall zahlt die Stuttgarter sofort und lebenslang eine Pflegerente. Bei einer Versicherungssumme bis zu 250.000 Euro ist eine Online-Risikoprüfung mit der elektronischen Risikoprüfungsplattformo vers.diagnose möglich.

“Dank der umfassenden Neuerungen ist praktisch ein komplett neues Produkt entstanden”, sagt Klaus-Peter Klapper, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing. Mit der neuen Risikolebensversicherung verschiebe man “unsere Preispositionierung am Markt deutlich nach oben. Dabei konzentrieren wir uns auf das Wesentliche: den finanziellen Schutz für den schlimmsten Fall zu bezahlbaren Beiträgen”, ergänzt Klapper. (vwh/td)

Bild: Klaus-Peter Klapper, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing der Stuttgarter (Quelle: Stuttgarter)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten