Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Start-Ups wollen Gold der Versicherer heben

14.07.2015 – Gold_Thorben Wengert_pixelioDie Start-Up-Szene bläst zum Angriff auf das traditionelle Geschäftsfeld der Versicherer. Die Kombattanten versprechen innovative Online-Features und Abschlüsse. Für die Experten von Deutsche-Startups.de geht es bei Versicherungen um das Gold, das viele Gründer und Investoren heben wollen.

In einer Übersicht fassen Sie zusammen, welche Start-Ups derzeit kreativ traditionellen Versicherern das Leben schwer machen wollen.

  • AppSichern setzt auf kurzfristigen Versicherungsschutz
  • Clark verspricht tatsächliche Transparenz
  • Community Life gibt es nur online
  • Covomo hat sich spezialisiert auf die Nische “Reisen”
  • Fair-sichert24 will Service-Weltmeister werden
  • Friendsurance wirbt mit Geld-Zurück für individuelle Kollektive
  • GetSafe positioniert sich als Versicherungsmanager für die Hosentasche
  • OnlineVersicherung.de verspricht das Richtige für jede Lebenssituation
  • Knip kommt aus der Schweiz und will den Versicherungsordner per App abbilden
  • Passt24 kommt als Vergleichsportal mit Beratung daher
  • Schutzklick hat ganz schnelle Lösungen parat

Welches der Start-Ups sich bald zu den Großen aufschwingt, wird sich zeigen müssen. Antje Gellert von den Versicherungsforen Leipzig hat jüngst an Versicherer plädiert, aus den Fehlern der Musikindustrie zu lernen. Die hat, so die These der Versicherungsexpertin, sehenden Auges branchenfremden Playern wie Apple und Start-Ups wie Spotify und Co. den Markt überlassen. (vwh/ku)

Bildquelle: Thorben Wengert/ pixelio

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten