Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Softfair untersucht Pflegeversicherungen

11.08.2015 – In dem neuen Softfair-Rating von Pflegeversicherungen bekommen 30 von 250 untersuchten Tarifen die Spitzennote. Die Württembergische erhält für ihren Tarif PTPU erneut fünf Eulenaugen. Die Stuttgarter schneiden auch bei anderen Tests zur Pflegeversicherung gut ab. Zwei Tarife der Hanse Merkur bewerten die Rater hingegen nur mit vier (PA, PZA) und drei (PA) “Eulenaugen”. Dabei hatte der Tarif PA beim jüngsten Produktttest von Finanztest noch die Bestnote “sehr gut” bekommen.

Softfair hat die Leistungsmerkmale von Pflege-Tagegeldern nach 18 Kriterien beurteilt, von Sofortzahlung über Assistance und geographischem Geltungsbereich bis hin zu Leistungen ohne Vorleistungen aus der gesetzlichen Pflege und ungekürzter Leistung bei Pflege durch einen Laien. 27 Tarife bekommen nur zwei “Eulenaugen”, der Tarif PTN III U der Inter bekommt als einziger nur ein Eulenauge.

Die Concordia ist derzeit mit 23 Pflegetarifen im Verkauf, von denen zwölf Tarife drei Eulenaugen bekommen, acht vier Eulenaugen und drei zwei Eulenaugen. Die Continentale bietet sogar 28 Pflege-Tarife (drei bis fünf Eulenaugen) an und die Deutsche Familienversicherung 30 (drei bis fünf Eulenaugen). Vermittler müssen also genau hinschauen, bevor sie einen Tarif empfehlen.

Die Tarifgruppe Select Care in den Ausführungen 430, 430B und 434 des Münchener Vereins bewertet Softfair in diesem Jahr nur mit vier Eulenaugen. Im vergangenen Jahr hatten die Münchener für diesen Tarif noch die Spitzenbewertung mit fünf Eulenaugen bekommen. Der Münchener Verein bietet seinen Pflegetagegeld-Tarif Select Care in 28 verschiedenen Varianten an, die mit zwei bis vier Eulenaugen bewertet werden.

Arag (P1 und P2) behält weiterhin die Spitzennote, ebenso die Gothaer mit ihren Tarifen Medi P0, Medi P1, MediP 2 und Medi P3 und Medi EZ. Arag, Gothaer, Münchener Verein und Württembergische stehen auch im Rating von Morgen & Morgen an der Spitze, berichtete Value in seiner Juni-Ausgabe.

Softfair hat auch Pflegerentenversicherungen untersucht. 20 von 68 Tarifen haben die Spitzennote mit fünf Eulenaugen bekommen, lediglich fünf Tarife haben zwei Eulenaugen, ein Eulenauge hat kein einziger Tarif bekommen. Zwölf Lebensversicherer bieten überhaupt Pflegerentenversicherungen an, der Pionier Ideal hat zwanzig Tarife am Markt, von denen zwei (Exklusiv und Pflegeschutz Exklusivm, jeweils mit Selbstbeteiligung und Beitragsbefreiung ab Pflegestufe I) die Spitzennote bekommen.

Aber auch Allianz (Pflege Police Flexi), Alte Leipziger (Alvita), Basler (PflegeRente Flex), Dialog (SPR-care), Generali (SPRN), Stuttgarter (T70), Swiss Life (Pflege-Sofortschutz T170 Komfort), Volkswohlbund (SPV Exklusiv) und WWK (PR05 Flexi) sind mit Spitzennoten von Softfair am Markt. (ba)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten