Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

SdV: Deckungslücken prämienfrei schließen

07.10.2014 – sdv-logoDie Schutzvereinigung deutscher Vermittler von Versicherungen und anderen Finanzdienstleistungen (SdV) verspricht, kostenlos den Versicherungsschutz vieler Versicherungsmakler und -mehrfachvertreter zu verbessern: etwaige Deckungslücken würden sich mit einer prämienfreien Konditionsdifferenzdeckung mit sofortiger Wirkung schließen lassen.

Voraussetzung dafür ist, den VSH-Experten des SdV im Rahmen des kostenfreien Policen-Checks die Bedingungen der eigenen Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung zur Prüfung vorzulegen. Nach einem Abgleich mit den tatsächlich ausgeführten Tätigkeiten erhält der Vermittler eine leicht verständliche Übersicht, aus der die für ihn gegebenenfalls relevanten Deckungslücken hervorgehen sollen. Wünscht der Vermittler im Anschluss eine Absicherung, die diese Deckungslücken schließt, so kann er laut Pressemitteilung mit Beantragung eines der umfangreichen Tarife Select oder Secure die Konditionsdifferenzdeckung bis zur kommenden Hauptfälligkeit für maximal zwölf Monate prämienfrei erhalten.

“Der Schuster hat oft die schlechtesten Leisten, sagt der Volksmund. Leider gilt dies mitunter auch bei Versicherungs- und Finanzanlagenvermittlern”, erklärt VSH-Spezialist Christian Henseler: “Wichtige Bedingungsinhalte wie zum Beispiel der Abwehrschutz beim Vorwurf wissentlicher Pflichtverletzung, Mitversicherung der Empfehlung ungeeigneter Anlagearten oder verbesserte Schadenmeldepflicht-Klauseln sucht man oft vergebens in den vorhandenen VSH-Policen.”

Mit dem VSH-Policencheck und der Konditionsdifferenzdeckung könnten sowohl Prämie als auch Versicherungsumfang optimiert werden. Interessierte Vermittler können sich unter Telefon 0800/ 73 88 748 gebührenfrei informieren. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten