Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

SDK: Neuer Baustein zur Gesundheitsvorsorge

28.10.2015 – Kantak_SDKDie Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) hat im Rahmen einer Einzelversicherung einen neuen ergänzenden Vorsorge-Baustein auf den Markt gebracht, mit dem die gesundheitliche Prävention und Vorsorge von Mitarbeitern gefördert werden soll. Wie der Versicherer mitteilte, sollen u.a. die ambulante Vorsorge, sportmedizinische Untersuchungen sowie Schutzimpfungen erstattet werden.

Darüber hinaus zahlt die Krankenversicherung laut Unternehmensmitteiling 100 Euro pro Jahr für anerkannte Präventionskurse. Zudem schalte die SDK ein Gesundheitstelefon, über das versicherte Beschäftigte psychologische Hilfestellungen in belastenden Lebenssituationen wie Burn-Out, Mobbing und körperlichen Erkrankungen erhalten sollen.

Mit dem Vorsorgetarif, der im Rahmen einer Firmen-Gruppenversicherung angeboten werde, sollen auch Familienmitglieder eingeschlossen werden, teilt die SDK mit. “Wenn ein Unternehmen die Gefahr erkennt, dass Mitarbeiter ausbrennen, muss dringend gegengesteuert werden”, berichtet SDK-Vorstandschef Ralf Kantak. (vwh/td)

Bild: Ralf Kantak, SDK-Vorstandsvorsitzender (Quelle: SDK)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten