Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Rumänien: Korruptes System mit Versicherungen

17.02.2014 – Ein Sittenbild besonderer Vetternwirtschaft beschreibt die österreichische Tageszeitung Der Standard in seiner neuen Ausgabe. Auslösendes Moment sind irritierende Meldungen über die Astra Versicherungsgruppe (vwheute berichtete). Jetzt ist die Aufsichtsbehörde (ASF) gleich in mehrere Korruptionsskandale verwickelt.

Einige Versicherer, darunter Astra Asigurari, Euronis und Carpatica, sind mit Dumpingpreisen, die bis zu 400 Prozent unter den Preisen der Konkurrenz liegen, auf dem Markt. Die Konkurrenz, das sind meist multinationale Unternehmen wie die Allianz Tiriac, die rumänische VIG-Tochter Omniasig oder Uniqa, schreibt das Blatt. Dass die ASF die betreffenden Versicherungsgesellschaften dennoch zulässt, erklärt sich Cristian Muntean, Vorstand der Vereinigung rumänischer Kfz-Werkstätten (ASSAI),  dadurch, dass “sie vom ASF begünstigt werden” und es auf dem Markt “eigentlich gar keine Aufsicht gibt”.

Die Antikorruptionsstaatsanwaltschaft geht auch dem Verdacht nach, dass bei der Wohnungsversicherungssparte der Astra Schäden wissentlich um 40 Prozent unterbewertet wurden.

Von der Astra Asigurari berichten lokale Medien, dass sie die Eröffnung eines Schadenersatzantrags auf unzulässige Weise von der Angabe des persönlichen Bankkontos abhängig macht. Anschließend berechnet der Versicherer ohne das erforderliche Einverständnis des Beschädigten die angeblichen Reparaturkosten. Der dann überwiesene Betrag entspricht in der Regel nur 25 bis 40 Prozent der eigentlichen Kosten. Für die Versicherung ist der Fall damit abgeschlossen.

Die Probleme am rumänischen Autoversicherungsmarkt haben unter anderem zur Folge, dass wichtige Rückversicherer wie Scorse in Rumänien auf die Kfz-Sparte verzichteten. Munich Re hat sich bereits vor Jahren vom rumänischen Haftpflichtversicherungsmarkt zurückgezogen.

Link: Korruptes System mit Versicherungen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten