Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Roboter bald die besseren Berater?

15.05.2015 – Riek_PrivatRoboterberater haben alle Voraussetzungen, Menschen spätestens ab 2030 aus der Anlageberatung zu verdrängen. “Der Finanzbereich ist wie geschaffen für Computer, weil er hochkomplex ist”, unterstreicht Christian Rieck, Lehrstuhlinhaber für Finanzen und Wirtschaftstheorie in Frankfurt, seine These.

Denn Roboter könnten, so Christian Riek jüngst Vermögensverwaltern bei einem Vortrag, in Datenbanken und in der Cloud vorhandenes Kollektivwissen anzapfen und in Zukunft gar die psychologische Komponente mit einbeziehen.

Damit hätten Sie sämtliche Vorteile auf ihrer Seite. Denn Menschen könnten nur über einen Teil des Anlageangebots den Überblick behalten, führt die Berliner Zeitung Rieks Idee aus.

“Das Banken- und Versicherungsgeschäft wird erst hochpreisig und dann exotisch”, sagt er voraus. Dies zu verhindern sei nur die ansonsten eher unbeliebte staatliche Regulierung in der Lage. (vwh/ku)

Bild: Christian Rieck, Lehrstuhlinhaber für Finanzen und Wirtschaftstheorie an der Frankfurt University of Applied Sciences. (Quelle: Privat)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten