Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Für Versicherungsfragen von Existenzgründern

20.08.2014 – vervisioDer Versicherungsmakler Vervisio stellt ein E-Book zum Download, das Existenzgründern Hilfe in Versicherungsfragen bieten soll. Die kostenlosen Informationsmaterialien sollen anregen, darüber nachzudenken, „Was passiert mit dem Gründer und seinem Unternehmen, wenn er krankheits- oder unfallbedingt ausfällt? Wer zahlt die Kredite zurück? Wie wird das Unternehmen fortgeführt?“ nicht im Vorfeld beschäftigt, muss im Ernstfall mit schwerwiegenden Folgen rechnen.”

Michael Wimmer, Geschäftsführer der Vervisio GmbH, erläutert: „Im Stadium der Gründung werden aufgrund der Vielzahl der zu erledigenden Aufgaben vermeidbare Fehler gemacht, die sich drastisch auswirken können. Wir haben unsere Erfahrungen in einen Leitfaden einfließen lassen, den wir Existenzgründern zur Orientierung an die Hand geben. Natürlich kann dies nur ein grober Überblick sein, der das Problembewusstsein schärfen soll, um die eigene Situation analysieren zu können.”

Firmenversicherungen stehen laut Pressemitteilung im Zentrum des E-Books. Für jedes Unternehmen müssen die speziellen Risiken individuell abgewogen werden. Aber auch Tipps für die Suche nach der richtigen Krankenkasse sowie die Frage, ob eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll ist, sollen in dem E-Book nicht zu kurz kommen. (vwh)

Link: E-Book – Erst die Pflicht, dann die Kür – Versicherungen für Existenzgründer

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten