Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Plansecur steigert Vermittlungsvolumen auf 179 Mio. Euro

19.02.2015 – johannes_sczepan_plamsecurDer Kasseler Finanzdienstleister Plansecur hat sein Vermittlungsvolumen im laufenden Geschäftsjahr 2014/15 um fast ein Viertel auf aktuell 179,35 Mio. Euro (Vorjahr: 144 Mio. Euro) steigern können. Auch die Provisionserlöse stiegen nach Unternehmensangaben um 19 Prozent auf derzeit 11,65 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 9,8 Mio. Euro).

Maßgeblichen Anteil am Ergebnis hatte auch die Versicherungssparte, die mit 7,85 Mio. Euro etwa zwei Drittel der Erlöse ausmachte, teilte das Unternehmen weiter mit. Die größte Nachfrage mit einem Plus von 41 Prozent verzeichnete Plansecur demnach bei den Versicherungsprodukten gegen biometrische Risiken wie Berufsunfähigkeit oder Schutz gegen Todesfall sowie den Rentenversicherungen. Auch bei den Krankenversicherungen verzeichnete der Finanzdienstleister einen Zuwachs von 17 Prozent.

“Das erste Halbjahr war geprägt von einer starken Nachfrage nach Produkten für die Alters- und Gesundheitsvorsorge. Unsere Kunden haben die Möglichkeit genutzt, bestehende Lücken auf diesen Feldern zu schließen”, sagte Geschäftsführer Johannes Sczepan zu den Zahlen. Für das Gesamtjahr rechne man zudem mit “einem Wachstum im hohen zweistelligen Prozentbereich”, prognostizierte Sczepan. (vwh/td)

Bild: Johannes Sczepan (Quelle: Plansecur)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten