Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Neuer Masterstudiengang Versicherungsrecht

28.10.2014 – fh_colonia_150Zum Sommersemester 2015 bietet die Fachhochschule Köln erstmals den berufsbegleitenden weiterbildenden Masterstudiengang „Versicherungsrecht“ an. Der drei Semester dauernde Studiengang wird in Kooperation mit der irischen Universität Limerick angeboten. Zielgruppe sind unter anderem Absolventen der Rechtswissenschaften mit einschlägiger Berufserfahrung.

Der Masterstudiengang schließt mit dem Master of Law (LL.M.) in Versicherungsrecht ab. Gleichzeitig erwerben die Absolventen der Fachhochschule zufolge die theoretischen Kenntnisse des „Fachanwalts für Versicherungsrecht“. Mit einem Modul an der University of Limerick besteht der Studiengang aus insgesamt zehn Modulen plus Masterthesis. Die Präsenzveranstaltungen finden alle sechs Wochen statt. In Ergänzung dazu werden spezielle E-Learning-Einheiten angeboten.

Inhalte des Studiums sind unter anderem Versicherungsvertragsrecht, Versicherungsvermittlung, Sach- und Personenversicherung, Konfliktlösung, Allgemeine Versicherungsbedingungen und English Law.

Zielgruppe sind Absolventen der Rechtswissenschaften (mindestens Bachelor oder 1. Staatsexamen, Diplom oder Master) mit einschlägiger Berufserfahrung sowie Absolventen der Betriebswirtschaftslehre oder verwandter Fächer mit einem erkennbaren rechtlichen oder versicherungsrechtlichen Schwerpunkt und hinreichenden rechtswissenschaftlichen Kenntnissen.

Die Leitung des Masterstudiengangs Versicherungsrecht liegt beim Institut für Versicherungswesen der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Beteiligt am Studiengang sind die Professoren Karl Maier (Studiengangsleiter), Peter Schimikowski, Dirk-Carsten Günther und Jochen Axer.

Bewerbungen für den Masterstudiengang sind der Fachhochschule Köln zufolge ab 1. Dezember 2014 möglich. Bewerbungsschluss für das Sommersemester 2015 ist der 1. März 2015. Das Studium kostet nach aktuellen Angaben voraussichtlich 10.800 Euro. Zusätzlich fallen Kosten für das Modul und den Aufenthalt in Limerick an. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten