Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Neue Plattform für Online-Gewerbeversicherung

15.12.2015 – ConceptIF BIZ, ein Joint Venture der conTRact Versicherungsmakler GmbH und der ConceptIF AG, hat Anfang Dezember 2015 eine Online-Plattform für gewerbliche Assekuradeurkonzepte gestartet. Diese umfasst nach Unternehmensangaben die Bereiche Betriebsgebäude-, Betriebsinhalts- und Ertragsausfallversicherung. Damit sollen die Makler ihren Gewerbekunden aus Kleingewerbe und Mittelstand online, ohne Medienbrüche und ohne zeitintensive Abstimmungen mit diversen Versicherern ein Versicherungsangebot unterbreiten können, erklärt ConceptIF.

Dabei sollen die Kunden individuell aus drei Bausteinen zusammenstellen können, die sich nach Art der Gefahren unterscheiden sollen, beschreibt das Unternehmen seine Idee. Diese umfassen Schäden durch Feuer, konventionelle zusätzliche Gefahren wie Leitungswasser, Einbruch-Diebstahl und Sturm sowie weitere Elementar- und unbenannte Gefahren.

Daneben sollen Sonderbausteine für Photovoltaik und Büroelektronik angeboten werden. Damit sollen Schäden reguliert werden, die unter anderem durch Diebstahl oder Bedienungsfehler entstanden sind, teilt ConceptIF mit. Zudem ermögliche eine “Sleep-easy-Klausel” eine prämienfreie Differenzdeckung bis zu zwölf Monaten zu der noch laufenden Vorversicherung. Je nach Betriebsart seien in der Gebäudeversicherung Versicherungssummen bis zu 20 Mio. Euro versicherbar. In der Inhaltsversicherung und der Ertragsausfalldeckung stehen jeweils bis zu fünf Mio. Euro zur Verfügung.

Mit der CIF:BIZ-Plattform sollen die Makler künftig von der Datenaufnahme bis zur Abschlussphase komplett online arbeiten können. Dabei sollen die Daten zu Versicherungsort, Betriebsinhalt, Betriebsgebäude und gewünschtem Versicherungsumfang in fünf Schritten erhoben werden können.

“Wir bieten unser Konzept für über 1.800 der mehr als 2.700 vom Verband der Schadenversicherer geführten Betriebsarten an. Ein ähnlich umfassendes, online-basiertes Angebot ist mir im deutschen Markt nicht bekannt”, sagt Olaf Tabbert, Prokurist der ConceptIF BIZ GmbH und Geschäftsführer der conTRact Versicherungsmakler GmbH, dem Joint Venture Partner der ConceptIF. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten