Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Münchener Verein mit Rückenwind im Vertrieb

19.07.2016 – munchener_verein_versgruppe_vorstand_reitzlerDie Münchener Verein Versicherungsgruppe hat im ersten Geschäftshalbjahr ihr gesamtes Vertriebsergebnis um rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Alle Vertriebsdirektionen hätten ein Plus in allen Sparten der Krankenversicherung, Lebensversicherung und Allgemeinen Versicherung gegenüber dem Vorjahr erzielt, berichtet Vorstandschef Rainer Reitzler.

Positiv seien die Zusatzprodukte der Krankenversicherung, zum Beispiel die neue Deutsche Demenzversicherung, die Deutsche Krebsversicherung sowie die betriebliche Altersvorsorge und die fondsgebundene Rentenversicherung vom Markt aufgenommen worden. “Wir sind stolz auf unsere Leistung und unsere Aufstellung der Produkte in allen Sparten”, bilanziert Reitzler.

Im Geschäftsjahr 2015 erzielte der Münchener Verein ein Beitragswachstum von 2,3 Prozent auf 697,3 Mio. Euro. In den Kapitalanlagen  legte das Unternehmen  um 4,5 Prozent auf 6.123,7 Mio. Euro zu und erhöhte das Eigenkapital um 5,3 Prozent auf 193,4 Mio. Euro. Der Versicherer zahlte an Kunden im vergangenen Geschäftsjahr insgesamt 533,3 Millionen Euro (- 1,1%) an Versicherungsleistungen aus. (vwh/mst)

Bild: Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender Münchener Verein Versicherungsgruppe

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten