Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

MLP übernimmt Domcura Gruppe

17.06.2015 – Der Finanzdienstleister MLP übernimmt die 1980 gegründete Domcura Gruppe. Laut Unternehmensmitteilung beträgt der Kaufpreis für 100 Prozent der Anteile von der Schwarzer Familienholding GmbH 18 Mio. Euro. Zwölf Mio. sollen demnach in bar bezahlt werden, die übrigen sechs Mio. durch die Ausgabe neuer MLP Aktien als Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage.

Wie MLP weiter mitteilte, ist der Finanzdienstleister seit 1. Januar 2015 für 100 Prozent der Anteile gewinnberechtigt. Im ersten Schritt werden nach eigenen Angaben 75 Prozent der Anteile an MLP übergehen. Die restlichen 25 Prozent sollen zunächst bei Domcura-Gründer Gerhard Schwarzer verbleiben. Dieser soll nach Angaben von MLP durch die Aktienkomponente am langfristigen Erfolg von MLP beteiligt. “In der MLP Gruppe können wir unser Geschäftsmodell dauerhaft sichern und deutlich weiterentwickeln. Wir werden auch künftig ein starker und verlässlicher Geschäftspartner sein”, so Schwarzer.

“In den vergangenen Jahren haben wir unser Geschäft deutlich weiterentwickelt. Wir haben zusätzliche Ertragssäulen etabliert und MLP damit unabhängiger von kurzfristigen Markteinflüssen gemacht. Mit der Übernahme von DOMCURA setzen wir diesen Weg fort und verbreitern unsere Umsatzbasis nochmals deutlich”, sagt MLP Vorstandsvorsitzender Uwe Schroeder-Wildberg. (vwh/td)

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten