Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Marsh: Ertragsgarantie für bestehende Photovoltaik

05.06.2014 – marshMarsh bietet nun auch eine Ertragsgarantie für bestehende Photovoltaikparks an. Bisher konnte die Ertragsgarantie nur in Kombination mit einer Allgefahrenversicherung angeboten werden und war damit nicht mehr möglich, wenn die Parks diese bereits langfristig anderweitig abgeschlossen hatten. Die Marsh-Police setzt diesen sonst obligatorischen, gleichzeitigen Abschluss der Allgefahrenversicherung nicht voraus.

Damit ergibt sich laut Pressemitteilung neuer Handlungsspielraum – auch wenn die Standardversicherungen bereits langfristig platziert sind. Vor Abschluss der Versicherung führt Marsh gemeinsam mit dem Versicherer eine Analyse der Technik, der Ertragsgutachten sowie der Erträge in der Vergangenheit durch. Diese Untersuchung gibt auch Käufern im Rahmen ihrer Due Diligence wichtige Hinweise, inwieweit die Investition sicher ist.

Marsh hat in den letzten Jahren im Bereich der Photovoltaik diverse Versicherungslösungen, wie die Leistungsgarantie-Versicherungen für Modulhersteller und Ertragsgarantien für Anlagenbetreiber, entwickelt.

Photovoltaikanlagen spielen bei der Energiewende weiterhin eine wichtige Rolle. Nach dem Boom und der Errichtung vieler neuer Anlagen in den letzten Jahren stehen heute viele dieser Parks vor der Herausforderung, auch in den nächsten zehn bis 15 Jahren wirtschaftlich zu arbeiten. Degradation oder andere Mängel der Anlagen gehören zu den Risiken, die für Betreiber bzw. Investoren hierbei ein wichtiges Kriterium sind. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten