Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Marktchance Mittelstand

21.09.2015 – Handwerk_Joujou_pixelioDie DVAG hat jüngst bekannt gegeben, das Firmenkundengeschäft forcieren zu wollen. 90 Prozent aller Gewerbe fallen unter das Label Kleinstunternehmen. Hier sehen auch die Analysten von Heute und Morgen immenses Geschäftspotenzial. Versicherer könnten demnach mit skalierbaren Bausteintarifen und branchen- und versicherungsspezifischem Know-how punkten.

Zentrale Erkenntnis: Für die Kleinstunternehmen, die mit 3,3 Mio. Betrieben in Deutschland ein entscheidender Wirtschaftsfaktor gelte es spezifische Risiken abzusichern.

So sei im Handwerk und Baugewerbe der Rechnungsausfall ein sehr relevantes Thema und sollte von den Versicherern entsprechend thematisiert werden. Für Kleinstunternehmer im Dienstleistungssektor stelle neben dem eigenen krankheitsbedingten Ausfall der Verlust wichtiger Kunden die mit Abstand größte Sorge dar. Daneben würden sich Dienstleister insbesondere vor der Beschädigung ihrer geschäftsrelevanten IT-Systeme durch Computerviren oder andere Cyber-Schäden fürchten.

In der Handelsbranche, so die Experten von Heute und Morgen, sei die Nichtnutzbarkeit der eigenen Betriebsstätte die elementare Sorge der Kleinstunternehmer und sollte in der Kommunikation der Versicherer daher deutlich in den Vordergrund gestellt werden. (vwh/ku)

Bildquelle: Joujou/ pixelio

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten