Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Telematik: Sicherheit ja, Dauerkontrolle nein

09.05.2014 – lvmlogoDer Vorstandsvorsitzende der LVM Versicherung Jochen Herwig ging auf  der jährlichen Mitgliederversammlung in Münster auf  vorsichtige Distanz zu den Möglichkeiten des Autos als IT-Insel  im Zusammenhang mit den heiss diskutierten “pay-as-you-drive-Tarifen”.

Die LVM will vor allem verstärkt auf Sicherheitssysteme setzen und Kunden dazu ermuntern, ihr Auto mit dem automatischen Notrufsystem E-Call auszustatten, das ab Herbst 2015 in Neuwagen Pflicht wird. Bei E-Call registrieren Sensoren, wenn es zu einem Unfall kommt. Das System stellt dann eine Telefonverbindung zur Notrufzentrale her. „Wir wollen Akzente setzen, wenn Menschen einen Unfall haben und sich nicht selbst helfen können“, betonte Herwig. Gleichwohl werde die Möglichkeit  dauerhafter Überwachung in der Versicherungsbranche Spuren hinterlassen. Herwig: „Da ist ein Umbruch im Gange.“  (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten