Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

ITA-Studie: Pibs erfüllen oft gesetzliche Vorgaben nicht

24.07.2014 – Das Institut für Transparenz ITA kritisiert, dass viele Produktinformationsblätter von Versicherern den gesetzlichen Standards nicht genügen. „Wenn ein Restaurant die gesetzlichen Vorgaben nicht einhält, wird es dicht gemacht. Im Versicherungsbereich überwacht dagegen niemand, ob Versicherer die gesetzlichen Anforderungen bei den Produktinformationsblättern einhalten“, stellt Mark Ortmann, Geschäftsführer des ITA, fest.

Das ITA, Teil der Morgen & Morgen Gruppe, hat Produktinformationsblätter (Pibs) von Renten- und Kapitalversicherungen untersucht. Die Analyse von 438 Pibs von 63 Anbietern bestätigt laut ITA-Pressemitteilung vorangegangene Untersuchungen: Transparenz ist für viele Versicherer immer noch ein Fremdwort. Sämtliche Ergebnisse veröffentlicht das ITA erstmals in einer umfassenden Studie.

13 Prozent der Produktinformationsblätter schneiden in der Untersuchung mit „sehr gut“ ab. Diese würden vor allem die gesetzlichen Vorgaben erfüllen. Zur Verständlichkeit seien hier aber keine Aussagen gemacht. 14 Prozent der untersuchten Pibs sind durch den Test durchgefallen.

Besonders gravierende inhaltliche Verstöße stellte das ITA bei wichtigen Bestandteilen der Produktinformationsblätter fest: So wiesen Anbieter beispielsweise in 61 Prozent aller Produktinformationsblätter die versicherten Risiken zum Auszahlungsbeginn nicht vollständig aus. Auch die Ergebnisse im Bereich der Übersichtlichkeit und Verständlichkeit würden, so das ITA in seinem Fazit, häufig zu wünschen übrig lassen. Fast alle Produktinformationsblätter sind in einer Schriftgröße verfasst, die unter 11 Punkten liegt.

In 87 Prozent aller Produktinformationsblätter seien auch die Kosten unübersichtlich dargestellt und damit nicht auf den ersten Blick erkennbar. Häufig würden die Texte sehr lange Sätze und Wörter enthalten. Positiv bewertete das ITA, dass häufig die einzelnen inhaltlichen Abschnitte optisch hervorgehoben sind. (vwh)

Link: ITA Transparenz-Index für private Renten- und Kapitalversicherungen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten