Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Hoher Beratungsbedarf bei Neuen-Garantie-Produkten

15.01.2016 – “Die Versicherer legen den Schwerpunkt bei Innovationen im Altersvorsorgebereich weiter stark auf Neue-Garantien – die ersten Produkte für 2016 stehen in den Startlöchern”, sagt Miriam Michelsen, Leiterin Vorsorge bei MLP. Sie erwartet daher, dass der Vorsorgemarkt für die Kunden noch unübersichtlicher wird. Berater werden daher in Zukunft noch stärker gefordert sein.

Auch das Verbrauchernachrichtenmagazin Guter Rat sieht hier Klärungsbedarf und hat einen Marktreport zu den neuen Lebensversicherungsverträgen erstellt. In den Blick wurden hier die Produkte von Allianz, Ergo, Axa, Nürnberger und Swiss Life genommen.

MLP unterteilt die neuen Produkte in Bezug auf die Kapitalmarktorientierung in drei Kategorien: Keine zusätzliche Kapitalmarktpartizipation, zusätzliche Kapitalmarktpartizipation wahlweise möglich und generelle kapitalmarktnahe Ausrichtung.

Berater seien in Zukunft noch stärker gefragt, um den Kunden einen Überblick zu der schnell wachsenden Produktlandschaft zu verschaffen, prognostiziert Miriam Michelsen: “Viele Versicherer konzentrieren sich bislang mit ihren Produktinnovationen auf unterschiedlich ausgestaltete Index-Policen – bei diesen Neuen-Garantie-Produkten ist es für den Kunden schwer, alleine durchzublicken.” (vwh/jko)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten