Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Helvetia erweitert Schutz für Oldtimer und Luxusautos

13.08.2015 – oldtimer_pixelioDie Helvetia hat Versicherungen für Oldtimer und Luxusautos mit erweitertem Rundum-Schutz und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten auf den Markt gebracht. Wie der Versicherer mitteilt, umfasse das Angebot einen individuell gestaltbaren Voll- sowie Teilkaskoschutz, der die Wertsteigerungen des Fahrzeugs berücksichtige.

Im Schadenfall zahle der Versicherer eine Höchstentschädigungssumme, die dem geschätzten Marktwert des Oldtimers entspreche, verspricht die Helvetia. Ersatzteile seien mit bis zu zehn Prozent des Marktwerts eingeschlossen. Mit dem erweiterten Teilkaskoschutz sollen zudem der Austausch von Schlössern nach Schlüsseldiebstahl sowie Schäden durch Vandalismus oder Zusammenstöße mit Tieren sowie Transportschäden auf der Ladefläche abgedeckt werden.

Mit dem Autoschutzbrief will die Helvetia zusätzlich zur Pannenhilfe auch den Rücktransport in die Heimwerkstatt unabhängig vom Ort ermöglichen. Bei Ausfällen auf Rallyes oder im Urlaub soll ein weiterer Oldtimer oder Mietwagen zur Verfügung gestellt werden.

Zudem hat der Versicherer den Tarif PremiumCar eingeführt. Damit soll ein finanzieller Schutz für Luxusautos ab einem Neuwert von 140.000 Euro gewährleistet werden. (vwh/td)

Bild: Amaturenbrett eines Triumph (Quelle: Andreas Morlok / pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten