Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

HDI und Partner suchen im Niedrigzinsumfeld neue Wege der privaten Altersvorsorge

11.07.2014 – hdi-logo-150Die HDI Lebensversicherung AG erweitert ihre TwoTrust Produkt-Familie um die “TwoTrust Selekt Privatrente” gegen Einmalbeitrag. Das neuartige Altersvorsorgeprodukt führt HDI im Konsortium mit zwei weiteren Lebensversicherern der Talanx ein. “TwoTrust Selekt” bietet Kunden Sicherheit und Teilhabe an den Renditechancen der Aktienmärkte bei gleichzeitigem Schutz vor Wertverlusten. HDIs Antwort auf die aktuelle Niedrigzinsphase an den Kapitalmärkten.

Das Produkt verfügt über eine Bruttobeitragsgarantie, bietet ausreichend Sicherheit über die Investition im klassischen Deckungsstock und partizipiert gleichzeitig an der Entwicklung von Aktienindizes. Gerhard Frieg, Vorstand Produktmanagement und Marketing bei HDI, betont: “Den Kunden ist durchaus bewusst, dass hohe Garantien im Niedrigzinsumfeld die Renditechancen stark einschränken. Daher erachten sie unter den derzeit gegebenen Rahmenbedingungen eine Bruttobeitragsgarantie als ausreichend.” Bei einer Bruttobeitragsgarantie steht dem Kunden bei Rentenbeginn mindestens die Summe der eingezahlten Beiträge zur Verfügung.

Mit der “TwoTrust Selekt Privatrente” bietet HDI eine Weiterentwicklung der sogenannten Indexpolicen an. Das neue Produkt unterscheidet sich in dreifacher Hinsicht von den bisherigen Lösungen: Durch mehr Diversifikation, höchste Sicherheit und mehr Transparenz. Herzstück ist eine klassische Rentenversicherung. Kunden können ihre Erträge aus der Überschussbeteiligung erstmalig in mehrere Indizes investieren. Hierdurch verringert sich die Abhängigkeit von der Entwicklung eines einzelnen Index und erhöht sich langfristig die Renditechance. Auch im klassischen Deckungsstock setzt das Unternehmen auf eine breite Streuung. Drei Lebensversicherer bilden ein Konsortium: Neben HDI Leben sind dort auch die neue leben und die Postbank Lebensversicherung beteiligt. Ein weiterer wichtiger Aspekt für Kunden ist die Transparenz. Bei “TwoTrust Selekt” können sie künftig die Entwicklung ihrer Indizes online einsehen.

Das Produkt eignet sich für sicherheitsorientierte Kunden, die mindestens 7.500 Euro für einen Zeitraum von zwölf Jahren oder länger anlegen möchten. Der Vorteil für die Kunden ist, dass diese ausschließlich von den positiven Erträgen profitieren, negative Entwicklungen hingegen haben keinen Einfluss auf das Guthaben. Gewinne aus der Anlage werden jährlich gesichert, Verluste gänzlich vermieden.

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) kommt in einer Detailanalyse aus März 2014 zu folgendem Ergebnis: “Indexgebundene Rentenversicherungen sind eine attraktive Alternative zur klassischen Rentenversicherung.” Denn: Sie bieten eine angemessene Renditechance bei geringem Risiko ohne negative Schwankungsgefahr während der Laufzeit. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten