VALUE. Das Beratermagazin
Samstag
03.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

HDI setzt Unfallversicherung neu auf

20.10.2016 – Skiunfall_Paulwip_pixelio.deDie HDI hat ihre Unfallversicherung neu aufgesesetzt. Der Versicherungsschutz soll demnach nach eigener Aussage genauer auf die Lebenssituation und den Anspruch des Kunden zugeschnitten sein. Laut HDI umfasst die neue Unfallversicherung unter anderem flexible Pakete, unterschiedliche Summen für Invaliditäts-, Renten- und Todesfallleistungen sowie ein Tagegeld. Ein Schutzbrief umfasst zudem Hilfe- und Pflegeleistungen nach einem Unfall.

Über das Paket “Rundum Sorglos” hat die HDI Unfallversicherung zudem eine sogenannte Differenzdeckungsklausel eingefügt: Wenn im Schadenfall die Bedingungen des Vorversicherers eine umfangreichere Regelung vorsahen, reguliert HDI auf Wunsch des Versicherten nach den Bedingungen des Vorgängervertrags, so der Versicherer.

Zudem wurde das Paket “Leistung Plus” nach Unternehmensangaben um verschiedene Leistungen ergänzt. Dazu zählen laut HDI unter anderem Bergungskosten und kosmetische Operationen sind jetzt bis 30.000 Euro mitversichert und die Sofortleistung bei schweren Verletzungen bis 20.000 Euro. (vwh/td)

Bildquelle: Paulwip / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten