Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

“Gut beraten” mit knapp 90.000 registrierten Vermittlern

15.01.2015 – Die Weiterbildungsinitiative “gut beraten” erfreut sich großer Beliebtheit. Rund 89.000 Vermittler haben bis Ende 2014 ein Konto eingerichtet. Zudem wurden etwa 2,6 Millionen Weiterbildungspunkte verbucht.

“Gut beraten” ist eine freiwillige Weiterbildungsinitiative der Verbände der Versicherungswirtschaft, die den Berufsstand der Versicherungsvermittler stärker professionalisieren soll. Sie wird von sieben Verbänden der Versicherungswirtschaft – sowohl von Vermittlern als auch Versicherern – sowie der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di getragen. Innerhalb von fünf Jahren wollen teilnehmende Vermittler 200 Weiterbildungspunkte sammeln. Ein Punkt entspricht dabei einer Unterrichtseinheit von 45 Minuten. Diese werden in einer zentralen Weiterbildungsdatenbank erfasst. Punkten können die Vermittler bei einem der mittlerweile mehr als 300 akkreditierten Fortbildungsträger.

Die Branche bemüht sich um einen höheren Stellenwert von Aus- und Weiterbildung. “Wir wollen mit der Initiative ein sichtbares Zeichen nach außen setzen, dass der Versicherungsvermittler ein professioneller Berufsstand ist“, erklärt Katharina Höhn, Hauptgeschäftsführerin des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV), das die Weiterbildungsdatenbank betreibt. (vwh/mst)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten