Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Große Zinsunterschiede bei Baufinanzierern

01.08.2016 – Bausparkasse Hausbau Haus byThorben Wengert_pixelio.deAufgrund der niedrigen Zinsen hat die Baufinanzierung in den vergangenen Jahren bei den Verbrauchern deutlich an Attraktivität gewonnen. Allerdings gibt es derzeit gravierende Unterschiede bei den Effektivzinssätzen, so ein aktueller Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Demnach erhielten sieben Unternehmen das Qualitätsurteil “sehr gut”, vier weitere das Urteil “gut”.

Testsieger war demnach Interhyp mit dem Qualitätsurteil “sehr gut”. Für Laufzeiten von fünf und zehn Jahren hat Interhyp mit den niedrigsten Zinssatz. Die Volkswagen Bank belegt den zweiten Platz (Qualitätsurteil: “sehr gut”). Diese habe ebenfalls bei der Forwardfinanzierung – darunter mit günstigen Zinsen und flexibler Vertragsgestaltung.

Den dritten Rang belegt Planethyp – ebenfalls mit dem Qualitätsurteil “sehr gut” – so das Testurteil. Dabei habe der Baufinanzierer Demnach gehöre das Unternehmen bei allen drei Laufzeiten der Sofortfinanzierung sowie beim Volltilgerdarlehen zu den Anbietern mit den niedrigsten Effektivzinsen.

Getestet wurden laut DIA der Service und die Konditionen von neun wichtigen Online-Vermittlern von Baufinanzierungskrediten sowie von sechs relevanten Direktbanken. Die Servicequalität der Unternehmen wurde anhand von je zehn verdeckten Telefon- und E-Mail-Tests, Prüfungen der Internetauftritte durch geschulte Testnutzer sowie einer detaillierten Inhaltsanalyse der Website ermittelt, teilte das Institut mit. Im Fokus standen dabei unter anderem der Informationswert und die Bedienungsfreundlichkeit. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten