Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Global-Finanz: Umsatzplus von 11,5 Prozent

25.06.2014 – global-finanzDer Bonner Allfinanz-Dienstleister Global-Finanz meldet für die ersten fünf Monate 2014 ein Umsatzplus von 11,5 Prozent. Damit ist der Finanzdienstleister nach eigenen Aussagen gegen den Trend gewachsen.

Die Branchenstimmung sei eher zurückhaltend, heißt es in einer Unternehmensmitteilung, und doch habe der 1979 von Rudolf J. Schmitz gegründete Finanzdienstleister seinen „Erfolgskurs auf beeindruckende Art und Weise” fortgesetzt. Zu der Umsatzsteigerung hätten vor allem Sach- und Krankenversicherungen, Baufinanzierungen und die Vermittlung von Investmentfonds beigetragen. Im Bereich der Lebensversicherungen verzeichnete Global-Finanz einen leichten Rückgang.

2014 sei die Zahl der Vertriebspartner weiter erhöht worden. Die meisten Partner seien durchschnittlich über 14 Jahre für das Unternehmen tätig. Global-Finanz agiert an 86 Standorten in Deutschland und zählt rund 300 Vertriebspartner.

Für 2014 erwartet der Vorstandsvorsitzende Michael Heinze, „das Wachstumstempo beizubehalten.” (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten