Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

“Fintechs sind keine Konkurrenz”

25.11.2015 – “Der momentane Hype um Fintechs ist meiner Meinung nach übertrieben”, sagt Norbert Porazik, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Makler-Pools Fonds Finanz. “Fintechs schaffen es im Moment noch nicht, mit einem Kunden so viel Geld zu verdienen, dass dessen Akquisitionskosten gedeckt sind”, glaubt der Experte in einem Interview mit dem Finanzmagazin Das Investment.

Zudem sei es durchaus möglich, “dass das den Fintech-Unternehmen gar nicht erst gelingt”, glaubt Porazik. Allerdings geht der Fonds-Finanz-Chef davon aus, dass die technischen Tools für die Makler eine Chance seien. “Sie sollten die Möglichkeiten technischer Innovationen nutzen und in ihre Beratungspraxis integrieren”, empfiehlt Porazik.

Konkret heißt dies: Eine Endkunden-App, die mit einem persönlichen Gespräch verbunden werde, online und offline berate und viele weitere Aspekte einbeziehe. Allerdings sei für den Erfolg “selten eine einzige Technologie verantwortlich – vielmehr kommt es auf die richtige Kombination der einzelnen Technologien an und darauf, in Abhängigkeit von Zielgruppe und Zweck die richtige Technologie einzusetzen”, betont Porazik. Zudem sei es “ratsam, sich neuen technischen Werkzeugen nicht per se zu verschließen”, lautet dessen Empfehlung. (vwh/td)

Link: Das vollständige Interview

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten