Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Ergo lanciert neues Riesterprodukt

13.09.2016 – ERGO Düsseldorf - Bild 3Die Ergo hat ein neues staatlich gefördertes Altersvorsorgeprodukt auf den Markt gebracht. Demhach soll die Vorsorge Riester-Rente Fonds nach Unternehmensangaben den Erhalt der eingezahlten Beiträge und staatlichen Zulagen garantieren. Darüber hinaus verspricht der Versicherer durch die Fondsanlage zusätzliche Renditeoptionen für die Altersabsicherung.

Wie die Ergo weiter mitteilt, wird ein Teil der eingezahlten Beiträge und Zulagen in eine klassische Kapitalanlage mit Sicherungsvermögen investiert. Ein weiterer Teil des Kapitals soll in einen Garantiefonds angelegt werden. Mit der Beitragsgarantie sollen zudem alle eingezahlten Beiträge und Zulagen für eine lebenslange Rente gesichert werden.

Darüber hinaus kann der Versicherte laut Ergo neben einer lebenslangen Rentenzahlung auch eine andere Auszahlungsvariante wählen. Eine Auszahlung von bis zu 30 Prozent des zum Rentenbeginn vorhandenen Guthabens sei dabei möglich.

“Viele staatlich geförderte Produkte sind ein gutes Standbein der Vorsorgeplanung, aber nur Versicherungen sichern die gesamte Rentenzeit ab. Dieser Aspekt ist umso bedeutsamer, weil die Menschen statistisch immer älter werden”, sagt Michael Fauser, Vorstandsvorsitzender der Ergo Lebensversicherungs AG. “Mit unserer neuen Riester-Rente stehen wir zu unserer Verpflichtung, unseren Kunden verschiedene Optionen für den Aufbau von Altersvorsorge zu eröffnen.” (vwh/td)

Bildquelle: Ergo

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten