Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Erfolgreich ganz ohne Akquise

25.08.2014 – Edler_PlansecurMichael Edler hat noch nie Akquise betrieben. Seit 18 Jahren ist er Plansecur-Berater mit einem Büro im Leimener Stadtteil Gauangelloch in der Nähe von Heidelberg. „Im Grunde geht das nur über Empfehlungen, und zwar von Anfang an“, berichtet er im Gespräch mit Versicherungsvertrieb. Auch sein erster Mandant war ein Mitarbeiter eines großen internationalen Unternehmens, der den Weg zu ihm über eine Empfehlung gefunden hatte.

Gelegentlich hält er Vorträge. Auch da ergebe sich der eine oder andere Kontakt. Darüber hinaus nutzt der studierte Volkswirt das Empfehlungsportal „Kennst-Du-Einen“. „Internetmarketing ist das Einzige, was ich nutze“, sagt er. „Ich bitte die Mandanten schon darum, dass sie auf dem Portal etwas schreiben, es steht ihnen aber frei, ob sie das tun oder nicht. Es gibt keine Vorgaben, sie dürfen schreiben, was sie wollen. Das ist auch höchst unterschiedlich, von ausführlich bis ganz knapp.“

Von sozialen Netzwerken wie Facebook hält er hingegen wenig. „Weil Facebook ein privates Medium ist. Ich finde, mit privaten Kontakten sollte man vorsichtig umgehen.“ Seiner Ansicht nach gehört das Geschäftliche nicht in ein soziales Medium, in dem man mit Freunden und Bekannten vernetzt ist. Bei Xing ist er übrigens auch nicht. „Ich pflege auch sonst nicht im privaten Umfeld Werbung zu machen. Die meisten wissen, was ich tue. Die Freunde, die ich berate, sind von sich aus auf mich zugekommen“, sagt er. (vwh)

Lesen Sie das komplette Interview in der aktuellen Ausgabe des Magazins Versicherungsvertrieb (Heft 4/14).

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten