Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

DVAG zündet Feuerwerk auf Malta

24.09.2014 – andreas_pohl_dvag_150Die gestrige Party von 7.000 Vermögensberatern hat in der maltesischen Hauptstadt für Diskussionen gesorgt. Weil die DVAG-Führung keine Schaulustigen dabei haben wollte, ließ sie die Hafenrestaurants von La Valetta von Montag bis Mittwoch schließen.

Gestern Nachmittag trafen vier Kreuzfahrtschiffe der Aida Cruises in La Valetta ein. Insgesamt 7.000 DVAG-Vermittler und ihre Partner sind seit dem Wochenende auf dem Mittelmeer unterwegs. Nach den Diskussionen über Incentives für Versicherungsvermittler legt man bei der DVAG großen Wert auf Diskretion. Dazu ließ man die Hafenrestaurants für anderthalb Tage sperren. In La Valetta sorgte das für Diskussionen.

Für die gestrige Party hatte die DVAG den Hafen von La Valetta teilweise umbauen lassen und eine Holzkonstruktion über dem Hafenbecken errichtet. Verschiedene DJs und Bands sorgten für die Musik. Die Kellner ließ die DVAG eigens aus Deutschland anfliegen. Ein Hubschrauber und ein Speedboat wurden losgeschickt, um von dort aus die Aida Blu, Aura, Vita und Diva bei ihrem spektakulären Treffen zu filmen. Auf einer Konferenz, die auf die vier Schiffe übertragen wurde, sprachen unter anderem die DVAG-Vermittler Jörn Schuch und Hort Weise. Insgesamt wird die Incentive wohl 20 bis 25 Millionen Euro gekostet haben. Sie wurde von dem familieneigenen Touristik-Büro Vila Vita organisiert.

Die Mega-Incentive ist innerhalb der DVAG nicht unumstritten. Weil so viele Vermittler dabei sind, fühlen sich erfolgreiche Umsatzbringer in ihren Leistungen nicht ausreichend gewürdigt. Offiziell feiert die DVAG ihr 40jähriges Bestehen. Sie wurde allerdings erst 1975 gegründet. Ursprünglich sollte die Reise das Lebenswerk des DVAG-Gründers Reinfried Pohl sen. krönen, doch er durfte die Reise nicht mehr erleben. So mutiert die Reise zum Einstand seines Sohnes Andreas Pohl. Seit heute morgen, 2.00 Uhr, fahren die Aida Blu und Vita auf Kurs Palma (Mallorca), die Aura auf Kurs Venedig und die Diva auf Kurs Antalya. (ba)

Bild: Andreas Pohl, der neue Kapitän an Bord der DVAG. (Quelle: DVAG)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten