Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Dialog verkauft BU jetzt noch billiger

17.03.2016 – michael_stille_dialogDie Dialog heizt den Preiskampf in Biometrieprodukten weiter an. “Leistung rauf, Prämie runter”, lautet das Motto in der Risikolebensversicherung. Bis zu einer Versicherungssumme von 400.000 Euro verzichtet der Versicherer im Einstiegstarif auf eine ärztliche Untersuchung. Auch in der BU hat die Dialog die Preise gesenkt.

In der Berufsunfähigkeit hat die Dialog den Preis gesenkt und die Bedingungen beibehalten. Hier gilt auch das Lebensphasenmodell weiter, bei dem die Dialog bei finanziellen Engpässen die Beitragszahlung für maximal sechs Monate übernimmt und anschließend für bis zu 30 Monate die Möglichkeit besteht, Prämie und Rente auf den Mindestbetrag abzusenken und danach ohne erneute Gesundheitsprüfung wieder auf das Ausgangsniveau anzuheben.

Neu bei der Dialog: das BU-Expertenteam, das Vertriebspartnern mit Rat und Tat persönlich zur Verfügung stehen soll und nach Einreichen des Antrags am Telefon eine qualifizierte Ersteinschätzung geben soll. Vorstandschef Michael Stille empfiehlt den Vertriebspartnern die Variante “niedrigere Abschlussprovision/ hohe Bestandspflege, um sich dauerhaft eine konstante Einnahmequelle zu sichern.” (vwh/ku)

Bilde: Dialog-Vorstandschef Michael Stille (Quelle: Dialog)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten