Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Degenia mit zweistelligem Wachstum

15.09.2016 – Die Degenia Versicherungsdienst AG ist im ersten Halbjahr 2016 gewachsen. Die Anzahl der verwalteten Verträge stieg um 5,4 Prozent auf 350.158. Ursächlich für das Wachstum waren die SHU-Sparten sowie die Kfz-Versicherung. Anstiege waren auch bei der Nettojahresprämie zu verzeichnen, wie der Anbieter von Versicherungslösungen aus Bad-Kreuznach mitteilt:

Die Jahresnettoprämie aller verwalteten Verträge wuchs um 12,33 Prozent auf 59.615 Mio. Euro und bis zum 30. Juni 2016 wurden 7.080 Mio. Euro Courtage erzielt. Beide Zahlen lassen nach Einschätzung der Degenia einen überdurchschnittlich guten Konzernjahresüberschuss für das laufende Jahr erwarten. Die Ergebnisse wurden mit 4.018 unabhängigen Versicherungsmaklern und freien Vertrieben mit Maklerstatus erzielt und die Zahl der Vertriebspartner wuchs um 2,53 Prozent.

Im Bereich Kfz wuchs der Bestand um 20,14 Prozent auf 42.003 Verträge. Besonders hoch sind die Umsatz- und Ertragserwartungen der Degenia im Spezialdeckungsbereich Luftfahrthaftpflicht (Absicherung von Drohnen und Kopter für private und geschäftliche Nutzung) und bei der gerade eingeführten Spezialpolice für Hobbyangler bei der Deutschen Makler Union.

Gründungsvorstand und alleiniger Gesellschafter des Degenia-Konzerns Halime Koppius kommentierte das Ergebnis: “Alle Parameter zeigen nach oben.” (vwh/mv)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten