Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Cura setzt auf neue Beratungssoftware

01.03.2016 – Die Düsseldorfer Cura Versicherungsvermittlung GmbH führt ab März 2016 den Finanzlotsen 3.0 von Softfair ein. Mit dem Tool soll nach Unternehmensangaben eine strukturierte und lückenlose Beratung für Endkunden ermöglicht werden. Durch einen spartenübergreifenden Beratungsansatz soll es demnach künftig möglich sein, den individuellen Beratungsbedarf des Kunden zu erfassen.

Mit der Softwarelösung soll zudem nach Angaben von Cura auf eine starre Beratungsstruktur verzichtet und der Beratungsverlauf stärker auf die Kundenwünsche fokussiert werden. Zudem soll der Finanzlotse 3.0 auch auf Alttarife zugreifen können, wodurch auch bestehende Verträge in den Tarifvergleich mit einbezogen werden können.

Daneben kann Cura nach eigenen Angaben über die neue Software auf ein Produktportfolio von 82 Partnergesellschaften zurückgreifen. Zudem lasse sich über das Tool darstellen, welche Themenbereiche bei der Kundenberatung noch offen seien bzw. den Handlungsbedarf feststellen. (vwh/td)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten