Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Continentale erweitert Gewerbe-Haftpflicht

16.10.2015 – Die Continentale hat ihren Gewerbe-Haftpflichttarif erweitert. Neben einer Erhöhung der Versicherungssumme wurden weitere Deckungsbausteine hinzugefügt. In der erweiterten Deckung sind künftig Mietsachschäden auch für bewegliche Gegenstände für eine Summe bis zu 100.000 Euro mitversichert. Ebenfalls versichert sind auch Schäden durch Brand, Explosion und Leitungswasser.

Wie die Continentale mitteilt, werden auch die Versicherungssummen verschiedener Deckungseinschlüsse angehoben. So ist beispielsweise der Verlust von Türschlüsseln oder Codekarten bis zu 300.000 Euro abgesichert. Auch der Strafrechtsschutz sei nun bei allen relevanten Zielgruppen im Angebot erhalten.

“Marktgerechte Deckungskonzepte sind Pflicht, der Service und die Betreuung unserer Kunden ist die Kür. Und im gewerblichen Geschäft ist der Makler unser Kunde, der für uns entsprechend im Mittelpunkt steht, sagt Stefan Andersch, Sachvorstand der Continentale. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten