Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

China: Rote Karte für WM-Versicherungen

01.07.2014 – circ-china-insurance-logo-150Rote Karte vom Regulierer: Versicherungen gegen Ausfallerscheinungen im Siegesrausch oder gegen allzu große Enttäuschungen beim WM-Aus der Lieblingsmannschaft – laut chinesischer Versicherungsaufsicht CIRC verstoßen diverse derartige Produkte gegen geltendes Recht.

In einer offiziellen Stellungnahme hat die China Insurance Regulatory Commission CIRC jetzt Versicherer gewarnt, entsprechende Produkte zu entwickeln, die Elemente von Glücksspiel enthalten oder in denen der Zufall eine allzu große Stellung einnimmt. Diese würden gegen das Versicherungsrecht verstoßen. Nur Produkte, die mit dem chinesischen Recht konform gingen, dürften weiter verkauft werden. Laut Asia Insurance Review geht der Verkauf von Produkten wie “Getting Drunk” oder “Soccer Hooligan” (siehe VERTRIEB, 16.06.2014) aber weiter. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten