Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Central bietet Vollversicherung für Mediziner

15.08.2014 – Die Central Krankenversicherung erweitert ihr Angebot um ein neues Vollversicherungsprodukt speziell für Ärzte und Zahnärzte. Der Tarif bietet zum Beispiel einen offenen Hilfsmittelkatalog, erstattet chefärztliche Leistungen über die Höchstsätze der Gebührenordnung oder übernimmt bis zu 90 Prozent der Aufwendungen für Zahnersatz.

Ärzte und Zahnärzte können dabei zwischen zwei Selbstbeteiligungsstufen wählen, heißt es in der Mitteilung. So sieht der “central.privatpromed1″ für alle Leistungsbereiche eine Selbstbeteiligung von 750 Euro vor. Bei dem “central.privatpromed2″ beträgt die Selbstbeteiligung 3.000 Euro, sie findet jedoch bei medizinisch notwendigen stationären Krankenhausaufenthalten keine Anwendung.

Medizinern in der Ausbildung bietet die Central mit dem Tarif “central.privatproA” eine kostengünstige Absicherung während des Studiums. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten