Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Cardea life mit Kinderversicherung

10.04.2014 – cardea-life-logo-150Cardea life, eine Marke des Liechtensteiner Versicherers PrismaLife, hat ihr Produktangebot um eine Kinderversicherung ausgebaut. Cardea flex plan family ist ein fondsgebundenes Sparprodukt. Jeder Kunde kann das Absicherungsniveau flexibel festlegen und mit verschiedenen Investmentstrategien kombinieren.

Das Sparziel der Kinderrentenversicherung ist die Kapitalbildung für Ausbildung und größere Anschaffungen im Leben des Kindes sowie zur späteren Altersversorgung. Daneben setzt man bei der neuen Kinderversicherung auf die Absicherung des Versorgers. Sollte dieser sterben, zahlt der Versicherer PrismaLife die Beiträge, die bis zum 25. Lebensjahr des Kindes anfallen, in einer Summe in den Vertrag ein. Der volle Versicherungsschutz bleibt bestehen. Darüber hinaus bietet das Produkt eine Option auf eine Beitragsbefreiung für den Fall, dass der Versorger berufsunfähig wird. Auch dann ist das Kind bis zu seinem 25. Lebensjahr abgesichert.

Jeder Kunde kann sein eigenes Garantieniveau festlegen. Dazu bestimmt er, wieviel Prozent seines Sparbeitrages im Sicherungsvermögen und wieviel in den Investmentstrategien angelegt werden sollen. Die Beitragsaufteilung kann jederzeit geändert werden. Im Angebot sind Einzelfonds, ETFs und exklusive Vermögensverwaltungsportfolios. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten