Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Blackbox für Fahranfänger

14.03.2014 – axa-logoAxa Winterthur will Fahranfänger in der Schweiz bändigen. Mit einem Drive Recorder, einer Blackbox im Flugzeug vergleichbar, werden Geschwindigkeit, Beschleunigungs- und Bremsverhalten ausgewertet, Telematik für die Risikogruppe, die normalerweise die höchsten Prämien bezahlt.

Wer sich den Drive Recorder zur Überwachung des Fahrstils einbauen lässt, bekommt gleich einen Nachlass von 20 Prozent auf die Kfz-Versicherung. Unauffälliges Fahrverhalten wird mit bis zu 25 Prozent belohnt. Der Reiz für die jungen Kunden neben den günstigeren Beiträgen: die aufgezeichneten Fahrten können online angeschaut werden.

Auch ein Crash-Recorder, der im Fall der Fälle beim Finden der Unfallursache hilft, ist dann mit an Bord. (vwh)

Link: „Telematik senkt Kfz-Schadenaufwand um bis zu zehn Prozent“ (Tagesreport 12.03.2014)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten