Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

BGV: Sichtbarkeit auf vielen Kanälen erhöhen

25.08.2014 – OhnmachtDie Badischen Versicherungen mit Hauptsitz in Karlsruhe bauen ihren Direktvertrieb über das Internet weiter aus, berichtet Heinz Ohnmacht, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe, im Sommerinterview mit VWheute. Im Herbst soll der neue Internet-Auftritt online gehen. Damit will man den Multi-Kanal-Vertrieb abrunden. Das erste Halbjahr verlief mit einer Beitragssteigerung um sieben Prozent sehr erfolgreich. Im Herbst wird eine Imagekampagne auf weitere Medien ausgeweitet.

VWheute: Herr Ohnmacht, wir wollen mal nachhaken. Sie haben in der Ausgabe 19/2013 Versicherungswirtschaft gesagt, „dass Sie als größte Herausforderung für Ihr Unternehmen die Neuausrichtung des Vertriebs hin zu einem Multi-Kanal-Vertrieb sehen.“ – Wie weit sind Sie, und haben sich Ihre bisherigen Vorstellungen erfüllt?

Ohnmacht:
Wir haben unseren Vertrieb bereits breit aufgestellt. Die Kunden können unsere Versicherungen in den BGV-Kundencentern, bei einem unserer Vermittler, bei Versicherungsmaklern oder auch online abschließen. Den Direktvertrieb übers Internet werden wir weiter ausbauen. Dazu arbeiten wir derzeit an einem neuen Internetauftritt, der im Herbst online geht. Die Zahlen geben uns recht. Wir konnten im ersten Halbjahr unsere Beitragseinnahmen um sieben Prozent steigern. Das zeigt auch, dass wir im Vergleich zur Konkurrenz ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.

Was sind Ihre Prioritäten im zweiten Halbjahr 2014?

Wir möchten noch sichtbarer und bekannter werden. Dafür sind wir in diesem Jahr mit einer neuen Imagekampagne gestartet. Die werden wir im zweiten Halbjahr auf Radio- und Kinospots ausweiten. Wir möchten den Menschen in Baden zeigen, dass wir für sie in allen Absicherungsfragen da sind. Genau das sagt auch unser Slogan aus: Meine Heimat. Mein Leben. Badisch gut versichert.

Ihre Visionen für 2014/2015?

Unser Ziel ist vor allem, dass unsere Kunden zufrieden sind. In diesem Jahr haben wir dazu eine Befragung durchgeführt. Das Ergebnis war sehr gut: Neun von zehn Kunden empfehlen uns an Freunde oder Bekannte weiter. Wenn wir diese hohe Zufriedenheit in Zukunft halten und weiter verbessern können, haben wir eine tolle Arbeit geleistet.

Ihre persönlichen Wünsche für den Rest des Jahres?

Bislang sind wir von sehr großen Schäden und Unwettern verschont geblieben, was sich natürlich positiv auf den Schadenverlauf auswirkt. Für den BGV und auch für unsere Kunden wünsche ich mir, dass das auch in den kommenden Monaten so bleibt.

Wo verbringen Sie oder haben Sie in diesem Jahr Ihren Sommerurlaub verbracht?

Meine Frau und ich haben in diesem Jahr eine Schiffsreise auf der Ostsee unternommen und dabei beeindruckende Städte besichtigen können, unter anderem Tallin, St. Petersburg, Helsinki und Stockholm. Im Anschluss haben wir noch einige Tage mit unseren beiden Enkelkindern verbracht.

Die Fragen stellte VWheute-Korrespondent Wolfgang Otte.

Foto: Heinz Ohnmacht, Vorstandsvorsitzender der BGV-Versicherungsgruppe. (Quelle: BGV)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten