VALUE. Das Beratermagazin
Samstag
03.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Berufsunfähigkeitsversicherung im Appformat

30.09.2016 – Ulrich Leitermann_Signal IdunaMit AppLife bringt Sijox, eine Marke der Signal Iduna, ab dem 29. September ein digitales Versicherungsprodukt auf den Markt. AppLife kombiniert eine Smartphone-App mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung und richtet sich an junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren.

Die drei Tarifstufen, die im Versicherungsfall eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente von 500, 750 und 1.000 Euro garantieren, verzichten auf eine komplizierte Berufsgruppeneinstufung – die Beiträge sind fix. Der Versicherte kann durch sein Verhalten Einfluss auf die Beitragshöhe nehmen: Die App nutzt den eingebauten Schrittzähler und bewertet die Zahl der gemachten Schritte. Jeder Schritt des Nutzers trägt dazu bei, den Beitrag zu senken. Wer besonders aktiv ist, kann bis zu 42 Prozent gegenüber der Normalprämie sparen. Dies geschieht in Form einer Rückzahlung nach jeweils zwölf Monaten. Es werden keine Gesundheitsdaten gesammelt.

Nach höchstens fünf Jahren endet die Versicherungszeit über AppLife. In dieser Zeit hat der Nutzer jederzeit die Gelegenheit, in einen der BU-Tarife der Signal Iduna zu wechseln. Bei unveränderter Rentenhöhe entfällt die erneute Gesundheitsprüfung.

“Mit AppLife kommen wir dem Bedürfnis junger Leute nach, ihr Leben auch im Versicherungsbereich aktiv mitzubestimmen. AppLife belohnt mehr Bewegung und damit gesundheitsförderndes Verhalten. Aber auch ohne Schritte zu zählen, können junge Leute in die so wichtige Absicherung der Arbeitskraft einsteigen, das ist unser Ziel“, so Ulrich Leitermann, Vorsitzender der Vorstände der Signal Iduna. (vwh/mv)

Bild: Ulrich-Leitermann (Quelle: Signal Iduna)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten